Dräger Gasgebläsefiltergeräte

Seit Jahren zählt AWK Fellbach in Sachen Arbeitsschutz zu den führenden Experten in der Metropolregion Stuttgart.  Hochwertige und verlässliche Lösungen rund um den Atemschutz setzen hohe Fachkenntnis voraus. Gut, dass wir auch hier die richtigen Experten in unserem Team haben. Die Beratung rund um die Anwendung von Gebläseatemschutz ist eine Sache für Profis.

 

Atemschutz Gebläsefiltergerät X-plore 8000

Bei ganz besonders harten Arbeitsbedingungen sind Gasgebläsefiltergeräte manchmal eine absolute Notwendigkeit. Um die Atemwege vor schädlichen Partikeln, Gasen und Dämpfen zu schützen, werden Gebläsefiltergeräte eingesetzt. Voraussetzung dafür ist, dass genügend Sauerstoff in der Umgebungsluft vorhanden und der Gefahrstoff bekannt ist. Bei Gebläsefiltergeräten gibt es kaum einen Atemwiderstand. Dadurch wird die Atmung spürbar erleichtert.  Gasgebläsefiltergeräte können je nach Anforderung mit verschiedenen Atemfiltern und Kopfstücken wie bspw. Vollhauben oder Masken verwendet werden. So können sich Ihre Mitarbeiter auf die wesentlichen Dinge konzentrieren, ohne sich durch die PSA ablenken zu lassen. Ideal für Reinigungs- und Wartungsarbeiten, für die Metallbearbeitung und viele andere anspruchsvolle Bereiche.

Dräger X-plore 8000

Robust und Strapazierfähig

Gebläsefiltergeräte müssen einiges aushalten. Daher kommen meist nur robuste Geräte zum Einsatz. Die Bauweise der Dräger „X-plore 8000“-Serie ist äußerst widerstandsfähig. Zusätzliche Gummiprotektoren schützen das Gerät zusätzlich. Die Geräte haben eine IP65-Schutzklasse und sind damit vor Staub und Strahlwasser aus allen Richtungen geschützt. Zwei Akkus der neuesten Lithium-Ionen-Technologie liefern Strom für mindestens vier (Standardakku) bzw. acht Stunden (Langzeitakku). Der Lufteinlass dieser Gebläsefiltergeräte ist so geschützt, dass von vorne auf das Gerät treffende Funken oder Wasserstrahlen nicht direkt auf den Filter treffen.

Für Arbeitsbereiche, in Bereichen die Ex-Schutz erfordern, ist das explosionsgeschützte Modell Dräger X-plore 8700 die richtige Wahl. Damit steht Gebläseatemschutz für den Einsatz in den Ex-Zonen 1, 2, 21 und 22 zur Verfügung.

Komfortabel

Das Tragesystem der „X-plore 8000“-Geräte sorgt für eine optimale Verteilung des Gewichts. Eine spezielle Adapterplatte ermöglicht eine stabile Verbindung zwischen Gerät und Gürtel. Optional ist auch ein Komfortpolster für dieses Gebläsefiltergerät verfügbar. Der Schlauchanschluss verfügt über einen 360°-Klickadapter. Die Atemanschlüsse bieten maximalen Komfort mit einer optimalen Luftzufuhr. Unangenehme Augenreizungen werden vermieden.

Sicher

Größtmögliche Sicherheit ist ein wesentliches Merkmal der Gebläsefiltergeräte von Dräger. Die Geräte erkennen den angeschlossenen Atemanschluss und wählen automatisch den passenden Mindestluftstrom. Ein optischer Sensor verhindert die Geräteverwendung ohne eingesetzten Filter. Außerdem zeigen die Geräte jederzeit die Sättigung des Partikelfilters an. Das Filtersystem funktioniert über ein „Plug-and-go“-Prinzip: einfach anschließen und es geht los. Neben dem optischen und akustischen Alarm verfügt die „X-plore 8000“-Serie über Vibrationsalarm. Das gesamte System bietet einen fehlersicheren Schlauchanschluss und einheitliche Farbcodes für alle austauschbaren Elemente. Arbeitssicherheit muss nicht kompliziert sein!

Wartungsarm

Das „X-plore 8000“-System ist praktisch wartungsfrei und senkt dadurch die Betriebskosten. Die Selbstanpassung und -kontrolle des Systems erfolgen über eine fortschrittliche Temperatur- und Drucksensortechnik. Die hochwertige Sensortechnik dieser Gasgebläsefiltergeräte passt die Durchflussrate an die jeweilige Umgebung an. Das Ladesystem lädt einen leeren Akku in unter vier Stunden auf. Bei einer Reinigung lässt sich das System zudem schnell und einfach auseinanderbauen und wieder zusammensetzen.

Viel Zubehör

Dräger Atemschutz ist bekannt für durchdachtes und umfangreiches Zubehör. Die Gasgebläsefiltergeräte der „X-plore 8000“-Serie machen hier keine Ausnahme. Sie bieten eine Reihe benutzerfreundlicher Standard- und Spezialtragesysteme für herkömmliche Anwendungen und Dekontaminierungsarbeiten sowie eine große Auswahl an offenen und geschlossenen Atemanschlüssen. Dazu zählen Halb- und Vollmasken, kurze und lange Hauben, Helme mit Visier und Schutzvisiere. Weiterhin sind Standard- und flexible Schläuche verfügbar, die optimal auf das System abgestimmt sind. Alle Komponenten und Zubehörteile können individuell für Ihren Bedarf zusammengestellt und jederzeit aufgerüstet werden.

Kopfstücke

Die Produktfamilie X-plore 8000 von Dräger bietet selbst bei schwierigsten Bedingungen maximalen Atem- und Gesichtsschutz. Weiterhin setzen die „X-plore 8000“-Kopfstücke Maßstäbe auch in Sachen Sicherheit, Komfort und Leistung in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen und können mühelos mit anderen Komponenten der X-plore-Serie kombiniert werden. Ganz gleich also, ob Sie ein Kopfstück der Serie mit dem Gebläsefiltergerät X-plore 8500 oder der Gürteleinheit X-plore 9300 bzw. 9500 kombinieren, auf die Leistung Ihrer Ausrüstung können Sie sich jederzeit verlassen.

Die Dräger Kopfstücke der Gebläsefiltergeräte sind als Teil einer modularen Lösung für alle möglichen Anwendungsgebiete ausgelegt, wobei die Funktionalität durch das breite Angebot perfekt abgestimmter Komponenten und Zubehörteile gewährleistet ist. Das Ergebnis ist ein optimaler Schutz ohne erhöhten Atemwiderstand – selbst bei langen Einsatzzeiten. Dafür sind folgende drei Produktkategorien verfügbar:

Kurze und lange Hauben
Die langen und kurzen Hauben der Serie X-plore 8000 überzeugen vor allem durch ihr extrem geringes Gewicht und bieten dadurch selbst bei langen Einsatzzeiten ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Der Einsatz dieser Hauben empfiehlt sich in allen Bereichen, in denen kein zusätzlicher mechanischer Kopf- und Augenschutz erforderlich ist. Sie sind als Standardausführung oder Premiummodelle erhältlich.

Helme mit Visier, Schutzvisier und Schweißerschutzvisier
Diese Kopfstücke sind für viele verschiedene Anwendungen geeignet, besonders für Industrieumgebungen, in denen Kopfschutz, mechanischer Augenschutz oder optischer Schutz gegen Lichtbögen bei Schweißarbeiten gefordert sind. Der integrierte Schutz und höchster Komfort machen diese Kopfstücke zur optimalen Wahl für den Einsatz im rauen industriellen Alltag.

Halb- und Vollmasken
Die im Atemschutz bewährten Halb- und Vollmasken bieten ein Höchstmaß an Flexibilität und optimalen Schutz, einschließlich der zusätzlichen Anforderungen für geschlossene Atemanschlüsse. Und dank ihrer robusten Ausführung decken sie die verschiedensten Anwendungsbereiche für Gebläsefiltergeräte ab.

Filter für Gebläsefiltergeräte
  • Partikel-, Gas- und Kombinationsfilter verfügbar
  • kombinierbar mit Gebläsefiltergerät Dräger X-plore® 8500 und Dräger X-plore® 8700 (EX)
  • optionaler Vorfilter (längere Standzeit des Partikelfilters)
  • optionaler Geruchsfilter

Auswahl von Filtergeräten

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Filtergerätes beachtet werden müssen. Diese Broschüre soll Ihnen dabei helfen, sich gegen Gesundheitsrisiken durch Schadstoffe in der Umgebungsluft wirkungsvoll zu schützen.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam eine passende Lösung.


© AWK GmbH & Co. KG. All rights reserved.